Adventsfenster für die Lebenshilfe Berchtesgadener Land

Im Advent ist im Bischofswieser Kinderkirchenteam die Idee des Adventsfensters entstanden. Ziel der Aktion war es, Inseln der Ruhe und der Begegnung zu schaffen, ohne dass viel Aufwand betrieben werden soll. So waren alle Interessierten eingeladen, zum Adventsfenster zu kommen, sich bei Punsch und Lebkuchen zu unterhalten und sich gemeinsam mit Liedern auf den Advent einzustimmen.

Bei den acht Gastgeberfamilien des Stiftslandes Berchtesgaden wurde jeweils ein Spendenkörbchen aufgestellt.

Der Erlös in Höhe von 430 Euro konnte am 20.1.2020 an Josef Landthaler und Thomas Küblbeck von der Lebenshilfe Berchtesgadener Land übergeben werden.

Das Geld soll zweckgebunden für das integrative Sommercamp im Hort der Schneewinklschule in der Schönau verwendet werden. Das Ferienangebot für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und deren Geschwister fand vor vielen Jahren seinen Anfang im Bischofswieser Pfarrheim und wurde damals noch von der „Behindertenintegration Berchtesgaden“ veranstaltet und durchgeführt. Mittlerweile wird das Projekt von der Lebenshilfe Berchtesgadener Land getragen, unterstützt von vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Das Kinderkirchenteam freut es besonders, dass die Spenden Familien vor Ort zu Gute kommen und das Projekt Sommercamp unterstützt werden kann. Die Gastgeberfamilien, Teilnehmer und das Organisationsteam sind sich einig, dass die Adventsfenster auch in diesem Jahr wieder geöffnet werden sollen.

Benutzeranmeldung