Lebenshilfe-Blog

An dieser Stelle finden Sie die aktuellen Informationen rund um die Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V.

09.01.2023

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden zwei verdiente Personen aus dem Kreise der Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V. zu Ehrenvorsitzenden ernannt. Diese Ehre wurde den langjährigen Vorsitzenden unseres Vereins Oswald Lerach und Josef Landthaler zuteil. Wir gratulieren den beiden Herren dazu ganz herzlich! Gleichfalls gratulieren wir dem neuen Vorstandsmitglied Stefan Probst zur Wahl in den Vorstand.

22.12.2022

Schöne winterliche Stimmung beim gut besuchten Glühweinfest in der WG Freilassing. Gäste waren u.a. der 1. Bürgermeister Markus Hiebl, Altbürgermeister Josef Flatscher und der 1. Vorsitzende der Lebenshilfe BGL Hans Eschlberger.

19.12.2022

Die Küche in unserem neuen Standort in Freilassing in der Ludwig-Zeller Straße wurde eingeweiht!

13.12.2022

Die rOBA feierte ihre Einweihungsfeier in den neuen Räumen in Freilassing. Es wurde viel gelacht, gespielt und getanzt. Wir haben uns ganz pragmatisch Pizza vom Nachbarn bestellt und einen schönen gemeinsamen Abend bei guten Gesprächen und Glühwein genossen.

08.12.2022

Am 16. Dezember findet ab 18:00 Uhr das bekannte und beliebte Glühweinfest der Wohngruppe Freilassing statt.

Es erwartet euch ein warmer Imbiss am Lagerfeuer und Musik! Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die WG-Freilassing in der Zwieselstraße 7 in 83395 Freilassing!

07.12.2022

In den neuen Räumen in Freilassing wurde fleißig für Weihnachten gebastelt. Die Ergebnisse können sich doch wirklich sehen lassen, oder?

07.12.2022

In Thundorf ist ein großer Baum gestanden.

Der wurde umgeschnitten.

Es ist ein Ahorn Baum.

29.11.2022

Wir setzen uns ein, dass Menschen mit Behinderung im Landkreis Berchtesgadener Land eine selbstbestimmtes Leben nach ihren Bedürfnissen führen können.

Wie wir das umsetzen?

28.11.2022

Gemeinsam mit einer netten Reisegruppe fuhr die rOBA an den Mondsee. Nach einem gemütlichen Bummel startete die Advents Schifffahrt mit herrlicher Aussicht auf die umliegenden Berge. Im Anschluss besuchten wir den stimmungsvollen Adventsmarkt!

28.11.2022

Schönheit liegt laut dem alten Griechen Thukydides bekanntlich im Auge des Betrachters und dessen Blickwinkel. Dass auch Menschen mit Behinderung einen speziellen Fokus auf ihre Umgebung haben und sich mit dieser ironisch auseinandersetzen, zeigt euch nachfolgendes Kurzgedicht! Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit!

21.11.2022

Rosi Vordermayer, Inhaberin vom Blumenladen Wandelröschen in Saaldorf, hatte am WE eine Verkaufsausstellung. Sie hat eine Sammelbüchse für das Therapiereiten bei der LH aufgestellt. Es sind 400 € zusammen gekommen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende.

17.11.2022

Der neue Standort in Freilassing in der Ludwig Zeller Straße 31, ist insbesondere für die ambulanten Angebote und die Bertungsselle ideal. Er zeichnet sich gurch die gute Erreichbarkeit sowie die gute Nachbarschaft zu wichtigen Kooperationspartnern aus.

10.10.2022

Die Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin dauert 3 Jahre. Nach Abschluss der Ausbildung bist du staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin und erwirbst gleichzeitig ohne weitere Prüfungen den Bachelor Professional in Sozialwesen! Die schulischen Inhalte umfassen medizinische, pädagogische und psychologische Themen, sowie praktische Grundlagen für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung. 

05.10.2022

Am 03.10.2022 fand in Schaftlach das letzte Vorbereitungs- und Qualifizierungsturnier der Stocksport Schützen für die Special Olympics im Januar 2023 in Bad Tölz statt. Die Lebenshilfe BGL e.V. nahm mit zwei Mannschaften daran teil. Begleitet wurden die Mannschaften von zwei Trainer des EC Feldkirchen. Es war ein sehr erfolgreicher Wettkampf.

06.09.2022

Achim Althammer hat es wieder einmal zusammen mit vielen Unterstützern geschafft, Menschen mit Behinderung zu einem erlebnisreichen Tag mit Oldtimern einzuladen. Vom Hans-Peter Porsche Traumwerk in Anger ging es in wunderschönen Oldtimern zum Salzburger Freilichtmuseum und dort mit dem Zug durch das Museumsgelände zum Mittagessen in den schönen Gastgarten des Museumsgasthauses Salettl.

01.09.2022

Die Bewohner und Mitarbeitenden des Wohnhaus Freilassing haben einen Ausflug nach Regensburg gemacht.

Wegen des günstigen 9;- Euro Ticket sind wir mit dem Zug gefahren.

Das haben sich auch viele andere Leute gedacht.

01.09.2022

Eigentlich wollten wir mit der rOBA Mnigolf spielen. Leider gab es eine Unwetterwarnung. Wir haben dann einfach die wieder die neuen Räume genutzt und Dank des Pizzadienstes nebenan waren wir gut versorgt – auch mit einer geliehenen Gabel für den selbst mitgebrachten Salat!

01.09.2022

Die erste rOBA-Veranstaltung in den neuen Räumen der Lebenshilfe BGL in Freilassing wurdem zum Entspannen bei Musik und Spielen genutzt. Bisher mussten wir uns Trommeln, Matten und Spiele aus der Föderstätte in Anger ausleihen!

Vielen Dank dafür an dieser Stelle. :-)

27.07.2022

Am 21.07.2022 fand auf Schloss Schleißheim in München ein feierlicher Staatsempfang statt. Ministerpräsident Markus Söder und Landtagspräsidentin Ilse Aigner würdigten in Ihren Ansprachen die Leistungen der vielen Helfer während der Corona Pandemie. Aus dem Berchtesgadener Land war, unser Pandemiebeauftragter Martin Rihl stellvertretend für alle Einrichtungen der Eingliederungshilfe geladen. Landrat Bernhard Kern bedankte sich explizit bei Herrn Rihl, für seine hervorragende und koordinierende Tätigkeiten zur Bekämpfung der Corona Pandemie!

21.07.2022

Anlässlich seines Geburtstags sammelte der in München tätige Rechtsanwalt Stavros Kostantinidis 450.000 Euro Spenden zugunsten der BayWa-Stiftung. Die BayWa AG, die die Stiftung vor 24 Jahren gegründet hat, verdoppelt traditionell jede Spende an die Stiftung. Mit der Spende werden nun Grund- und Förderschulen im Berchtesgadener Land, das Umweltprojekt »O'pflanzt is – Wir mischen den Wald auf«, das Programm »Lernen durch Bewegung – Fit & Clever 2.0« der Technischen Universität München, der Verein Lebenshilfe Berchtesgadener Land und das Schülerforschungszentrum, das vom Landkreis getragen und von der TU München akademisch geleitet wird, unterstützt.

14.07.2022

Am Samstag den 09.07.2022 fand ein spannendes Spiel zwischen den Mannschaften BGL-International-Freilassing und der Lebenshilfe Berchtesgadener Land statt. Um die Sache spannender zu machen wurden die Teams gut durchgemischt und auch mit dem ein oder anderen "Handicap" ausgestattet.

11.07.2022

Bei der gut besuchten Versammlung waren grundlegende Beschlüsse zu fassen sowie zahlreiche Ehrungen vorzunehmen. Der gesamte Vorstandschaft wurde aufgrund des Rechenschaftsberichtes des 1. Vorsitzenden Hans Eschlberger und des Geschäftsberichts des Geschäftsführers Dieter Schroll, die Entlastung ausgesprochen. Oswald Lerach und Josef Landthler, die langjährigen Vorsitzenden der Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V., wurden in der Versammlung zu Ehrenvorsitzenden ernannt. Josef Landdthaler war am Tag der Versammlung leider verhindert, die Ehrung wird in Kürze nachgeholt.

08.07.2022

Nach coronabedingter Abstinenz war die Edelweiß Classic war für die Lebenshilfe BGL im Einsatz! Bei besten Bedingungen stellten Achim Althammer und sein Team wieder eine sensationelle Rallye mit Unterhaltungswert für einen guten Zweck auf die Beine.

30.06.2022

Seit 28 Jahren veranstaltet der Rotaryclub Freilassing-Laufen ein Sportfest für die Bewohner des Wohnhaus Oberteisendorf auf dem Sportgelände der DJK Weildorf! Das Sportfest ist Basis für eine fast 30 jährige Freundschaft zwischen dem Rotaryclub und der Lebenshilfe Berchtesgadener Land, die mit einer Spende für den Bau des Wohnhauses in Oberteisendorf begann.

19.05.2022

Teilhabe, Selbstbestimmung und Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung spielen in den Angeboten unserer Lebenshilfe eine wichtige Rolle. Damit Menschen mit Behinderung ihr Leben individuell gestalten können und ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft möglich ist, müssen sie in unsere Arbeit mit einbezogen werden. Nur so kann ihrem Recht auf Selbstbestimmung und Teilhabe entsprochen werden. Für uns ist daher wichtig, dass unsere Klientinnen und Klienten sich in Selbstvertretungsgremien weiterbilden und somit in verschiedenen Bereichen der Lebenshilfe verstärkt mitarbeiten können.

18.05.2022

Am 05. Mai fand die Aktion „Fußspuren“ anlässlich des 60. jährigen Jubiläums des Lebenshilfe Landesverbands Bayern statt. Dass man auch süße Fußspuren hinterlassen kann, haben die Nutzer des BWF unter Beweis gestellt. Das Backen hat großen Spaß gemacht und die bunten Kekse können sich nicht nur sehen lassen, sondern schmecken auch unglaublich lecker.

05.05.2022

Das Jahr 2021 war erneut von der Corona-Pandemie geprägt. Dank der guten Organisation unserer Infektionsschutzmaßnahmen, für die im Wesentlichen unser Pandemiebeauftragter Martin Rihl verantwortlich zeichnet und gewiss auch mit einer Portion Glück ist es uns gelungen das Jahr ohne großes Infektionsgeschehen in all unseren Angeboten zu überstehen.

04.04.2022

Zum 1. April 2022 gibt es für Familien, Kinder und Jugendliche im Berchtesgadener Land ein neues Angebot im Bereich Hilfen zur Erziehung, das Familien mit einem Kind mit körperlicher und/oder geistiger Beeinträchtigung unterstützt. „Die Herausforderung ein behindertes Kind zu erziehen, stellt Familien vor besondere Aufgaben, die alle Familienmitglieder betreffen und schnell an die Grenzen des Leistbaren führen können“, erklärt Silvio Gödickmeier, Geschäftsführer von Startklar Oberbayern. Darum soll das neue Angebot betroffene Familien im Erziehungsalltag entlasten und sie in einem weiteren Schritt befähigen, ihre eigenen Kompetenzen und Ressourcen auszubauen.

24.03.2022

Die Erweiterung des Lebenshilfe-Wohnhauses für Menschen mit komplexer Beeinträchtigung am Standort in Adelstetten wurde bei einem kleinen Empfang den größten Spendern für diese Einrichtung vorgestellt. Am Standort in Adelstetten wurde das seit 2003 bestehende Wohnhaus mit 18 Plätzen um 6 weitere Wohnplätze sowie um Tagesstättenräume für ältere Bewohner des Hauses und externe Tagesgäste erweitert.

03.02.2022

Helga und Galuna, unsere Therapiepferde, werden regelmäßig trainiert, bei jedem Wetter und natürlich auch, wenn das Therapeutische Reiten wegen Corona ausfällt. Wir freuen uns alle, wenn’s mit dem Reiten wieder richtig losgehen kann!

26.01.2022

Ihr fahrbarer Untersatz ist zu heiß für die Garage? Dann sind Sie bei der EdelweißClassic genau richtig! Denn bei der EdelweißClassic heißt es raus auf die Straße. Und das gilt nicht nur für gepflegte Oldtimer und rassige Youngster, sondern auch für originelle, geschichtsträchtige und innovative Fahrzeug. Gecruist wird durch das atemberaubende Berchtesgadener Land, das angrenzende Salzburger Land und den Chiemgau.

11.01.2022

Wir vergeben Ausbildungsplätze zur Heilerziehungspflege und für Erzieher*innen im Anerkennungsjahr für September 2022.

07.12.2021

Lesen Sie in der Dezember Ausgabe unserer Zeitschrift Mittendrin über Musik, Tanz und Bewegung. Es gibt aber auch viele weitere aktuelle Themen in unserer Lebenshilfe!

01.12.2021

Es weihnachtet sehr und das bedeutet neben Adventskranz, Christbaum kaufen, Glühwein trinken und Geschenken shoppen natürlich auch die tägliche Freude, den Adventskalender zu öffnen. Wie jedes Jahr haben wir uns nicht lumpen lassen und einen tollen Online-Kalender gebastelt, um Ihnen die Vorfreude auf das Fest jeden Tag ein klein wenig zu versüßen.

24.11.2021

Wir vergeben Ausbildungsplätze zur Heilerziehungspflege und für Erzieher*innen im Anerkennungsjahr für September 2022.

11.10.2021

Die Stocksportmannschaft der Lebenshilfe BGL e.V.  wurde zu einem Probeturnier für die Special Olympics nach Schaftlach eingeladen. 32 Athleten aus 4 verschieden Einrichtungen  für Menschen mit Behinderung waren angereist um ihr Können zu beweisen. Trotz langer Spielpause aufgrund von Corona konnten die Mannschaften tolle Leistungen zeigen.

07.10.2021

Niklas absolviert den Bundesfreiwilligendienst. Niklas arbeitet gerne mit Menschen!

05.10.2021

Auch dieses Jahr setzt die Lebenshilfe Berchtesgadener Land ihre Bemühungen fort, junge Menschen zum/zur Heilerziehungspfleger/in auszubilden. Der theoretische Teil der Ausbildung wird dabei in Fachschulen absolviert. 

28.09.2021

Wir bemühen uns seit jeher unseren Mitarbeiter*innen einen optimalen und familienfreundlichen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Deshalb bieten wir Ihnen die verschiedensten Arbeitsmodelle: egal ob Vollzeit oder Teilzeit, Schicht- oder Regeldienst, oder flexible Gestaltungs­möglichkeiten nach der Elternzeit. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein großes Anliegen und so sind wir seit Juli 2021 auch Mitglied im Familienpakt Bayern!

14.09.2021

Zum 01.10.2021 wird Katharina Söldner ihren Bundesfreiwilligendienst bei der Lebenshilfe BGL beginnen. Ihr Motto:

"Aktiv gemeinsam anpacken"

13.09.2021

Landrat Bernhard Kern und Herr Fellner von der FQA (Fachstelle für Qualität und Aufsicht) aus dem Landratsamt BGL besuchten am 08.09.2021 das Wohnhaus der Lebenshilfe in Berchtesgaden.

13.09.2021

Tobias leistet seit 01.09.2021 seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Lebenshilfe BGL. Sein Motto:

"Weil´s Spaß macht"

10.09.2021

Hannah leistet seit 01.09.2021 für ein Jahr den Bundesfreiwilligendienst nach dem Motto

"Abwechslungsreich und a Gaudi"

09.09.2021

Ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin hat Justine am 01.09.2021 begonnen. Ihr Motto:

"Weil es mehr als Pflege ist"

08.09.2021

Kieran hat seine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger bei der Lebenshilfe BGL am 01.09.2021 begonnen. Sein Motto:

"Die Arbeit mit Menschen macht Spaß"

07.09.2021

Emilia begann am 01.09.2021 ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin. Ihr Motto dabei:

"Jeder lernt von jedem"

06.09.2021

Am 26. September ist Bundestagswahl. Alle wahlberechtigten Menschen sollen daran teilnehmen.

Auch die Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen.

06.09.2021

Anna-Lena absolviert den Bundesfreiwilligendienst und möchte:

"Erfahrungen sammeln und anderen helfen"

03.09.2021

"Jung, motiviert und engagiert ..." - das sind unsere neuen Auszubildenden, welche wir Ihnen in den kommenden Tagen ab Montag an dieser Stelle vorstellen wollen.

01.09.2021

In der Seniorentagesstätte Thundorf wird die Wochen fleißig geerntet. Durch die beiden Hochbeete wird in Thundorf der Speiseplan mit selbst angebautem Gemüse ergänzt.

Dieses fließt in den bestehenden Speiseplan mit ein, jeder packt mit an und hilft mit. Die Samen werden im Frühjahr mit den Bewohnern gesät und auch beim Gießen und der Pflege helfen alle zusammen.

Helfen Sie der Lebenshilfe BGL!

bild_spendeSparkasse
Berchtesgadener Land
BIC: BYLADEM1BGL
IBAN: DE33 7105 0000 0000 027300

Raiffeisenbank
Rupertiwinkel e.G.

BIC:GENODEF1TEI
IBAN: DE97 7016 9191 0000 1239 00

Aktuelle Stellenangebote

Mitglied werden

bild_mitglied

Werden Sie Mitglied! Unterstützen Sie die Lebenshilfe BGL in ihren Aufgaben! Eine Mitgliedschaft bringt viele Vorteile!


Lesen Sie auf dieser Seite mehr dazu >>

Benutzeranmeldung